Winterreifen fürs Fahrrad kaufen – Macht das Sinn?

Winterreifen fürs Fahrrad kaufen? Soll ich oder soll ich nicht? Jedes Jahr, wenn es auf den Winter zugeht stellen sich diese und noch einige andere Fragen zum Thema: „Winterreifen fürs Fahrrad„. Brauche ich wirklich spezielle Reifen für die kalte Jahreszeit obwohl kaum und selten Schnee liegt? Machen die teureren Spezialreifen wirklich Sinn obwohl ich schon ein grobes Mountainbike Profil drauf habe?

Brauche ich wirklich Winterreifen für mein Fahrrad?

Winterreifen fürs FahrradDiese Frage kann man nicht mit einem Satz beantworten beziehungsweise durch nur einen Fakt belegen. Ob eine spezielle Bereifung notwendig ist oder nicht, entscheidet jeder individuell für sich, anhand folgender Kriterien: Eventuell sind die aktuellen Reifen bereits für die kalten Monate ausgelegt. Die Allwetterreifen erfüllen sowohl im Sommer als auch im Winter ihren Zwecken und sind anhand ihrer groben Profile und den vorhandenen Spikes erkennbar. Beide Merkmale ermöglichen das sichere Fortbewegen auf verschneiten Wegen. Weiterhin sollte geklärt werden, ob man die Reifen nur vorsorglich anbringen möchte, oder, ob man sich wirklich auf Schnee und Eis fortbewegen möchte. Trifft letzteres zu, sind Winterreifen auf jeden Fall anzuraten.

Winterreifen fürs Fahrrad – Pflicht oder nicht?

Für Pkw-Fahrer ist das Besohlen jenes Fahrzeuges Pflicht, andernfalls riskiert man ein Bußgeld. Das Fahrrad muss im Gegensatz dazu nicht mit Winterreifen ausgestattet werden. Dies ist in Deutschland nämlich keine Pflicht. Vielmehr sollte jeder Radfahrer nach eigenem Ermessen entscheiden. Wichtig ist, nicht leichtfertig mit der Ausstattung seines Zweirades und somit seiner Gesundheit umzugehen. Wer sich unsicher ist, sollte gewiss zur passenden Bereifung greifen. Auch sollte man sich nicht vom Erscheinungsbild der Umgebung täuschen lassen. Liegengebliebener Schnee kann Glatteis verdecken und bei steigenden Temperaturen zu rutschigem Matsch schmelzen. Der Erwerb von Winterreifen lohnt sich also.

Winterreifen und ihre Ausführungen

Nicht alle Reifen sind allein für den Winter gemacht. Allwetter- oder Allroundreifen finden ihren Einsatz das ganze Jahr über. Wer sein Gefährt mit diesen Reifen versehen hat, muss sich nicht um zusätzliche Ausstattung kümmern, vorausgesetzt, die Reifen weisen die entsprechende Qualität auf. Weiterhin gibt es Reifen mit Spikes und welche ohne, die jedoch mit besonders groben Profil hergestellt werden. Auch Drahtreifen eigenen sich für den Winter. Der besondere Bau ermöglicht die Bildung seitlicher Wülste und sorgt für gute Bodenhaftung.

Ein paar empfehlenswerte Winterreifen fürs Fahrrad:

Winterreifen ohne Spikes
Continental TopContact Winter IIVon Continental kommt der TopContact Winter II in einem Set, bestehend aus zwei Reifen, zwei Schläuchen, drei Reifenhebern und einem Refelexband.
Der TopContact Winter II wird aus einer speziellen Gummimischung gefertigt, die für winterliche Temperaturen ausgelegt ist den besten Grip gibt, wenn es schön kalt draußen ist.
Das Profil besteht, wie bei Winterreifen fürs Auto, aus feinen Lamellen, die bei Kontakt mit dem Untergrund sich wie Sägezähne in Schnee und Eis beißen.
Der Continental bietet nicht nur auf Schnee guten Halt. Auch auf vereisten oder nassen Wegen bietet er jede Menge Grip.

Winterreifen mit Spikes
Schwalbe Marathon WinterVon Schwalbe gibt es den Marathon Winter ebenfalls in einem Set, bestehend aus zwei Reifen, zwei Schläuchen, drei Reifenhebern und einem Reflexband.
Auch der Marathon Winter wird aus einer speziellen Gummimischung für den Winter gefertigt und hat ein Lamellenprofil, dass sich in Schnee und Eis beißt. Zusätzlich hat der Reifen von Schwalbe aber noch Spikes die zusätzlichen Grip auf Schnee und Eis bieten. Diese Spikes haben den klaren Vorteil, dass sie noch viel mehr Halt auf Schnee und Eis bieten. Sie haben aber auch ein paar Nachteile. Auf trockener Fahrbahn sind diese Reifen lauter und vibrieren beim Fahren. Außerdem verliert man die Spikes sehr leicht beim Fahren auf trockenen Wegen. Das ist nicht weiter Schlimm da man sie Nachkaufen und ersetzen kann, stört im Alltag aber schon etwas.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.