Pedalschlüssel fürs Fahrrad notwendig?

Pedalschlüssel fürs Fahrrad sind ein sehr umstrittenes Spezialwerkzeug für Fahrräder. In den meisten Fällen kann man eine Fahrradpedale genau so gut mit einem gewöhnlichen Maulschlüssel lösen. Es kommt aber auch vor, das Pedale so fest sitzen, dass die Kraft, die man mit dem kurzen Maulschlüssel aufbringt, nicht ausreicht um eine Pedale aus dem Pedalarm heraus zu schrauben. Hier ist dann der lange Griff von einem Pedalschlüssel ein klarer Vorteil.

Brauche ich einen Pedalschlüssel?

Pedalschlüssel vs. GabelschlüsselWirklich brauchen tut man einen Pedalschlüssel zum Wechsel der Pedale nicht. In den meisten fällen reicht ein Maulschlüssel völlig aus und man bekommt mit ihm Pedale genau so gut heraus wie mit einem Pedalschlüssel. Ist eine Pedale aber so richtig fest im Gewinde und vielleicht sogar festgerostet kann der lange Griff eines Pedalschlüssels das Quäntchen mehr an Kraft bringen, dass benötigt wird um die Pedale zu lösen. Andererseits kann man aber auch den Hebel eines Maulschlüssels einfach mit einem Stück Rohr oder einer Zange verlängern. Aber Achtung: Das erhöht die Verletzungsgefahr beim Arbeiten erheblich.
Egal ob man sich jetzt für den Pedal- oder Maulschlüssel entscheidet, wenn es um das lösen von Pedalen geht, handelt es sich stets um eine Arbeit bei der extrem hohe Kräfte wirken. Wer hier mit billigem Werkzeug arbeitet wird nicht weit kommen und sich im schlimmsten Fall sogar bei der Arbeit verletzen.

Pedalschlüssel kaufen – aber welchen?

Pedalschluessel BBB Hi-TorqueEin günstiger aber hochwertiger Pedalschlüssel kommt von der Firma BBB Werkzeug. Dieser Pedalschlüssel reicht für den normalen Einsatz am Fahrrad völlig aus und wird auch von mir selbst benutzt. An Fahrrädern mit normal festsitzenden Pedalen leistet er hervorragende Arbeit. Ich benutze ihn, um regelmäßig die Pedale von allen Fahrrädern nachzuziehen und gelegentlich mal Pedale zu wechseln. Auch eine festgerostete Pedale konnte ich damit schon lösen.

 

Pedalschluessel Pedros Equalizer ProEin sehr hochwertiger aber auch nicht mehr so günstiger Pedalschlüssel bekommt man von Pedros Werkstattausrüstung. Schon der klangvolle Name Equalizer Pro strahlt pure Power aus und so ist es auch. Pedale haben diesem Schlüssel nichts entgegen zu setzen. Bei festgegammelten Pedalen gibt eher das Material an den Pedalen nach als der Schlüssel. Das ist dann zwar auch ärgerlich aber nicht die Schuld des Pedalschlüssels.

Maulschlüssel als Alternative zum Pedalschlüssel

Gabelschlüssel von MannesmannEinen günstigen Satz Ring- und Maulschlüssel bekommt man von der Firma Mannesmann in den Größen 6 bis 22 in einer praktischen Halterung aus Kunststoff geliefert. Damit bekommt man alle gängigen Größen, die man so fürs Fahrrad braucht. Die Schlüssel sind aus Chrom-Vanadium-Stahl gefertigt und Mannesmann gibt 10 Jahre Garantie auf sie.

 

 

Gabelschlüssel von ProxxonEtwas teurer aber auch edler ist der Satz Ring- und Maulschlüssel der Firma Proxxon. Er wird in den Größen 6 bis 21 geliefert und deckt damit ebenfalls alle gängigen Größen ab, die an einem Fahrrad benötigt werden. Die Schlüssel von Proxxon sind selbstverständlich auch aus gehärteten Chrom-Vanadium-Stahl gefertigt und kommen mit einer praktischen Halterung aus Kunststoff daher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *